UNICEF-Mobifant für Flüchtlingsunterkünfte

Aus der Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Stuttgart und dem Kinderhilfswerk UNICEF ist im Sommer 2016 der Mobifant für die Flüchtlingsunterkünfte in Stuttgart hervor gegangen. Die Trägerschaft für dieses Spielmobil hat die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH übernommen. Hier fahren schon seit über 40 Jahren die Mobifanten Einsätze auf Spielplätzen, verkehrsberuhigten Zonen und öffentlichen Plätzen im ganzen Stadtbereich.

Der UNICEF-Mobifant kooperiert mit den Flüchtlingsunterkünften in Stuttgart und anderen Einrichtungen der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH, um den Kindern einen ersten Zugang zum Angebot der offenen Kinder- und Jugendarbeit zu ermöglichen.

Das Spielmobil hat verschiedenste Spielmaterialien dabei, die direkt vor der Unterkunft auspackt werden. Gemeinsam mit den Kindern wird dann gespielt, gebastelt, getobt oder gebaut. So erleben die Kinder ein Highlight in ihrem Alltag, das lange nachhallt!

Der Einsatz des Mobifanten beinhaltet drei- bis vierstündige Einsätze, zunächst zwei Tage am Stück in der ersten Woche, dann jeweils einen Tag in den folgenden drei Wochen. Die Kernzielgruppe des Mobifanten für Flüchtlingsunterkünfte sind Kinder zwischen 5 und 12 Jahren.

Für den Mobifanten-Einsatz braucht es natürlich ein bisschen Platz für Bewegungsspiele, die Tischspiele und den Bus. Dafür eignen sich z.B. eine Wendeplatte, Parkplätze, eine Wiese oder ein Innenhof. Alternativ können wir auch Gemeinschaftsräume für ein angepasstes Angebot (Kreisspiele, Maltisch, Bastelangebote, Tischspiele) nutzen.

Der Mobifant kommt außerdem auch gerne als Bereicherung für Willkommens- oder Haus-Feste!

Kontakt

Mobifant für Flüchtlingsunterkünfte
Filderbahnplatz 26
70567 Stuttgart - Möhringen

Mobil 0176 – 523 130 26
Tel. 0711 – 716 8284
Mail mobifant-stuttgart@jugendhaus.net

 

Bürozeit: Montag bis Freitag 10 Uhr bis 12 Uhr