Weltspieltag 2019

Zeit zu(m) Spielen!

Dieses Motto hatte der diesjährige Weltspieltag am 28. Mai 2019. Wie jedes Jahr haben die Spielmobile Mobifant der Stjg in Kooperation mit dem Jugendamt Stuttgart einen Beitrag zu diesem besonderen Tag geleistet. Zum ersten Mal wurde von Seiten der Mobifanten eine Aktion über ZWEI Tage organisiert. Die Aktion fand auf dem Südheimer Platz und in der Elisabethenanlage statt und wurde von ca. 900 Kindern, trotz starken Regens am ersten Tag besucht, was einen vollen Erfolg darstellt. An Stationen wie Timesoccer, Zeitfischen oder einer Zukunftswerkstatt, konnten die Kinder im Laufe des Tages Zeitpunkte sammeln und mit genug Punkten am Ende zum Spiele-Experten „ausgebildet“ werden. Ausgezeichnet wurde jeder Spiele-Experte mit einem selbstgestalteten Button, den die Kinder als Medaille tragen konnten.

Käpt´n Mobibart und der Schatz der einsamen Insel 2019


„Piraten ahoi!“, hieß es in der ersten Osterferienwoche bei den Mobifanten. Der große Pirat Käpt´n Mobibart segelte von vier Stuttgarter Spielplätzen aus los zur sagenumwobenen, einsamen Insel. Unglaublich, aber über 900 Kinder schlossen sich seiner Piraten-Crew an und begaben sich auf Schatzsuche!
Um ein echter Pirat zu werden, musste man sich erstmal ausstatten und in allerlei Fertigkeiten üben.  Die Kinder konnten sich Piraten-Säbel, Kopftücher und Fernrohre  machen, sich wilde Bärte und Augenklappen schminken oder lernen die Piraten-Hymne zu schmettern.
Dann endlich kam das Ziel in Sicht: die einsame Insel mit dem Schatz! Doch als Käpt´n Mobibart an die Insel heransegeln wollte, geschah das  Unglück und plötzlich war ein riesiges Loch im Schiff! Jetzt galt es zuerst das Schiff zu retten und bei kniffligen Spielen Holz zu sammeln. Die Piraten mussten ihre Fähigkeiten beim Schatzkarten Lesen unter Beweis stellen, den Weg durch den Treibsand finden,  über ein Hai-Becken balancieren oder schwierige Seemannsknoten lösen.
Am Ende war das Schiff repariert und der Schatz konnte endlich gefunden werden! Beim Zurücksegeln wurde nochmal laut die Piraten-Hymne gesungen und dann erhielt jeder Pirat seinen Teil vom Schatz!

Burg Mobistein 2019

"Hoch lebe, Mobifazia!", hallte es durch die drei Stuttgarter Hallen, die sich in den Faschingsferien vom 06.02. bis 08.02.19, in die Burg Mobistein verwandelten.

Knapp 250 Kinder statteten sich bei der Großspielaktion der Stuttgarter Spielmobile MOBIFANT zunächst mit allem, was ein Burgbewohner benötigt, aus. So wurden Steckenpferde, Schellenkränze, lederbeutel, Würfelspiele und eigene Wappen erstellt.

Doch das Burgleben wurde durch das Burggespenst Erika Schreckenstein gestört, denn es kitzelte die Burgbeeohner und spielte ihnen immer wieder Streiche.

Zu aller Freude konnten die mutigen Burgbewohner das Gespenst am Ende vertreiben, da sie bemerkten, dass es ROTE Dinge nicht leiden konnte. Und so bewältigten die Burgbewohner die verschiedensten Aufgaben und sammelten Federn der Rotamsel, Preiselbeeren in der Burgküche, Rotkraut am Burggraben und rote Drachenschuppen an der Burgmauer.

Wir danken den vielen mutigen Kindern, die zur Großspielaktion "Burg Mobistein" gekommen sind!

Ein großer Dank geht auch an die Kindertreffs von Botnang und Münster und an das Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof für die Räumlichkeiten und Unterstützung.

1001 Nacht 2016

„Wie eine Fatamorgana“ war der Hit der Großspielaktion „Mobifant und 1001 Nacht“ in den Faschingsferien vom 10.02.16 – 12.02.16. Das Team der Stuttgarter Spielmobile ließ den Orient in den Hallen in Fasanenhof, Botnang und Münster auferstehen. Dort lud „der große Mobibala“ zahlreiche Kinder zu den Festlichkeiten in sein Reich ein, wo man sich Schlangenhände malen, Kronkorkenschlangen basteln, Sandbilder erstellen und seine Stadt wachsen lassen konnte. Doch das Highlight war der riesige Schatz vom großen Mobibala, der jedoch von Dieben gestohlen wurde. Mit Hilfe toller Kinder, die sich mutigen Herausforderungen stellen mussten wie z.B. Schlangen beschwören, sich einer Fatamorgana stellen, Gerüche des Orients erkennen, einen Luftballon auf dem Fakirbrett platzen lassen oder auf Kamelen zu reiten, konnte der Schatz zurückgebracht werden. Als Belohnung für die tolle Hilfe verteilte der große Mobibala Flugtickets für seinen fliegenden Teppich in seine Schatzkammer und dort bekamen die mutigen Kinder einen kleinen Teil seines Schatzes.

Vielen Dank an alle Kinder für diese tolle Aktion!

Die Mobis laden aus 2015

„Die Mobis laden aus!“ hieß das Motto bei der Großspielaktion der Stuttgarter Spielmobile vom 13.10.2015 bis zum 16.10.2015.

Das bedeutete Spaß pur, denn die Mobifanten waren vollgepackt mit einer Rollenrutsche, einer Bewegungsbaustelle, einem Fahrzeugparcours, einer Riesenmurmelbahn, verschiedenen Tischspielen, vielen Bauklötzen und natürlich mit Spielsachen für das Freispiel!

Trotz durchwachsenem Wetter mit kühlen Temperaturen tummelten sich zahlreiche Kinder auf den Plätzen und erschufen spektakuläre Murmelbahnen und riesige Türme aus Bauklötzen, gaben im Fahrzeugparcours richtig Gas und waren begeistert nach einer rasanten Fahrt auf der Rollenrutsche!

Vielen Dank an alle Kinder für diese sehr spaßige und gelungene Aktion!

Wasser Marsch 2015

Wasser Marsch:

So hieß unser diesjähriges Sommerferienmotto, dass wir mit allen Spielmobilen der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft angeboten haben.

Der Name war in dieser Woche Programm:

Beim Weitrutschwettbewerb wurden unglaubliche weiten, von bis zu 40 Metern gerutscht.

Die MobiHulaStrandbar konnte sich kaum retten, vor durstigen Kindern die sich im Anschluss in einem von drei Pools stürzen konnten.

Bei perfektem Wetter kamen auch Tüftler bei der Wasserbaustelle auf Ihre Kosten.

Weitere Angebote wie Kreisel bauen und Boote herstellen rundeten das Spektakel ab.

Fest für Kinder 2015

Beim Fest für Kinder drehte sich dieses Jahr alles, von Samstag 11.7. bis Sonntag 12.7.2015 um genau dieses Motto:

gerollt, gedreht – phantastisch bewegt!

Wir vier Spielmobile boten wieder alles möglich auf, um dem Motto gerecht zu werden.

So gab es eine rießen Murmelbahn, bewegte große Experimente, Dominosteine, eine Kreiselwerkstatt, Actionpainting, einen Gefühlsparcour, Tischspiele und jede Menge Spiel und Spaß.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter der Spielmobile, dass so eine tolle Aktion stattfinden kann!